19Mar

GO Jüngerschaft- & Missionstraining 2018

GO ist ein kurzes intensives Jüngerschaft- und Missionstraining für junge Leute ab 16 Jahren. Das Programm hat eine Länge von etwa einem Monat und wird von der gemeinsamen Jugendarbeit Fernheims (sprich KfK-Jugendarbeit) geplant und durchgeführt. Dies Training gibt es jetzt schon seit einigen Jahren, obwohl es 2018 erst das zweite Mal war, dass es von “lokalen” Mitarbeitern angeleitet wurde. Davor wurde es etliche Jahre von einem Team aus einer deutschen Bibelschule in Zusammenarbeit mit lokalen Jugendarbeitern durchgeführt.

In diesem Jahr begann das Training am 2.- und schloss am 28. Januar. Der erste Teil bestand aus einem hauptsächlich theoretischen Teil, wo es um die persönliche Identität und Berufung, Bibelwissen, Mission und Gemeinde ging. Es gab viel Zeit für seelsorgerliche und persönliche Gespräche zu zweit (jeder Teilnehmer bekommt seinen persönlichen Mentor), weil viel Wert auf die persönlich- geistliche Begleitung und Förderung gelegt wird. Dazwischen wurden dann Kurzeinsätze durchgeführt.

Der zweite Teil war ein praktischer Missionseinsatz auf dem Schiff “Misericordia II” entlang des Paraguayflusses von Puerto Casado flussaufwärts. Auf dieser Reise wurden Gemeinden und Siedlungen besucht, um mit ihnen Kontakte zu knüpfen, Zeugnisse zu bringen und Gottesdienste zu veranstalten. Ich lasse zum Schluss einige Teammitglieder zu Wort kommen, die auf die Frage “Warum sollte ein Jugendlicher GO machen?” geantwortet haben:

  • Gott als Vater erkennen und erleben.
  • Die paraguayische Realität kennenzulernen.
  • Bedingungslose Annahme, somit auch Gottes Gnade kennen lernen.
  • GO gibt Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Identität und Wert in Gott neu zu entdecken.
  • GO gibt Jugendlichen die Möglichkeit, Gott auf verschiedenen Arten zu erleben.
  • GO, der Idee von unserem Leben, die Gott hat, ein wenig näher kommen… mit Riesenspaß!
  • GO, lernen Menschen bedingungslos zu lieben und ihnen zu dienen.
  • Jugendliche lehren, was es heißt, ein Nachfolger Jesu zu sein und andere in diese Nachfolge einzuladen.
  • GO, die Vergangenheit aufarbeiten und diese Freiheit auch anderen anzubieten.
  • GO bringt dich näher an die Zusage von Joh. 10,10, wo Jesus dir Leben im Überfluss anbietet und du erkennen kannst, wo der Dieb in deinem Leben kommt, um zu stehlen, was dir als Gottes Kind zusteht.

Thilo Harder – Hilfspastor Filadelfia OST MBG

Dieser Artikel wurde entnommen aus der März-April Ausgabe der Zeitschrift Gemeinde unter dem Kreuz des Südens (GuKS) welche herausgegeben wird von der Vereinigung der Mennoniten Brüder Gemeinden Paraguays. HIER können sie die ganze Ausgabe lesen.