12Sep

Die Mennoniten Brüder in Afrika

Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten. Sie gehen hin und weinen und tragen guten Samen und kommen mit Freuden und bringen ihre Garben.  (Psalm 126:5-6) Tränenreiche Anfänge Die Geschichte der MB-Missionen in Afrika begann mit Tränen. 1896 gingen Peter und Martha Wedel, Heinrich und Maria Enns, unterstützt durch Mittel der MB-Konferenz, nach Kamerun zu […]

10Jul

Jenseits meines Tellerrandes – Eindrücke von der Jahressitzung ICOMB 2019 in Méxiko

Das, was in Paraguay die Vereinigung der Mennoniten Brüdergemeinden sein will, ist ICOMB im globalen Rahmen. Zu dieser internationalen Gemeinschaft von Mennoniten Brüdergemeinden gehören 21 nationale Verbände oder Konferenzen, die sich durch ein gemeinsames Glaubensbekenntnis verbunden wissen und sich gegenseitig darin unterstützen wollen, als Jünger Jesu missionarisch wirksam zu sein. Diese MB-Konferenzen kommen aus Afrika […]

27May

ICOMB: Jenseits meines Tellerrandes

Nach einem langen und schmerzhaften Prozess von Jahren der Stagnation, internen Kämpfen und Isolation, reagierte unsere MBG Konferenz in Uruguay auf ihre Not. Viele begannen Gott um Hilfe und Barmherzigkeit zu bitten, in der Hoffnung, Tage der Wiederherstellung und des Wachstums zu sehen. Als Teil der Antwort auf unser GebetsehenwirdieBereitschaftder brasilianischen MBG Konferenz, mit uns […]

22Mar

ICOMB: Jenseits meines Tellerrandes

José Mejia möchte mit 40 Gemeinden, und 2 am Entstehen, Teil von ICOMB werden. Warum? Was ist so attraktiv an ICOMB? Wer ist José Mejia? Er ist in Guatemala geboren und lebt seit 19 Jahren in Mexico mit seiner Frau Beatriz und seinen Töchtern Victoria und Dana. Als Großevent Evangelist hat er viele Menschen zum […]