12Sep

Da bin ich dabei!!!

Ich (Eldon August) rufe jemand von der Baukomission vom Campus IBA an und dieser berichtet mit Begeisterung, dass sie „bautechnisch“ den Plan begleiten wollen, damit IBA 2021 im neuen Campus unterrichtet…

Mir kam gleich der Gedanke: „Wie können wir diese Begeisterung auf unsere Gemeindeglieder der MBG Konferenz (Vereinigung) übertragen?“ und da entstand folgendes Bild mit Beiträgen, das ihr unten seht, mit dem Aufruf: Wenn auch du im Rahmen deiner Möglichkeit mit anpackst, dann wird es Wirklichkeit!

Mitglieder unserer Konferenzgemeinden unterstützen den Bau sehr unterschiedlich durch… entweder einmalige Spenden, Daueraufträge, kleine Beiträge, große Beiträge, Kollekten, durch Unterstützeraktionen… Welches ist dein Beitrag?

 

Hier nun der Plan der Baukomission:

Der Rohbau des Hauptgebäudes und  der Internate ist bis zum Abschluss. Im Hauptgebäude sollen nun Fenster und Türen, Fußboden und Dachboden, Elektrik usw… nach Möglichkeit bis Ende März 2020 fertiggestellt werden. Dann könnte da die Delegiertenkonferenz stattfinden. Um das zu verwirklichen, werden mindestens 350.000.000. Grs monatlich gebraucht.  Auch mit vielen kleinen monatlichen Summen kann dieser Beitrag zusammengetragen werden.

 

Warum unterstütze ich Campus IBA?

  1. Menschen sollen vorbereitet werden, um das Evangelium zu verkünden. Norbert Ekkert
  2. Es ist wichtig, dass noch viele junge Menschen vorbereitet werden, um in Gemeinde und Mission einen Dienst zu tun. Das IBA soll weit über Paraguay hinaus einen „Impacto“ haben. Anton Sawatzky
  3. Soy fruto del IBA, también mi esposa, mi hija, ahí fuimos capacitados y preparados para el ministerio en el reino de Dios. Hector Stete
  4. Ich liebe IBA, denn in meiner Zeit dort wurde mein Leben verändert. Lony Flaming
  5. Das IBA ist ein gutes Werkzeug um zukünftige Leiter für ihre Aufgaben vorzubereiten, damit sie in ihrem Umfeld Wirkung zeigen. Ich unterstütze grundsätzlich unsere Gemeinde und das IBA ist Teil davon! Sander Teichgräf
  6. Das IBA gibt eine Ausbildung die Zukunft hat. Zudem können wir es Personen ermöglichen, die von sich aus nicht die finanziellen Mittel haben… ich will somit Gemeindebau fördern. Ingrid Eckert
  7. Als Männerarbeit der MBG Blumental schlachten wir 3 Schweine und 1 Rind, gemeinsam werden wir es nach „alter“ Weise verarbeiten und verkaufen. Der Erlös geht für den Campus IBA. Wir freuen uns an der tollen Gemeinschaft und dass Mitglieder sich begeistert am Kauf von „Worscht, Reppspea, enjilajde Uri, uvm“ beteiligen und durch diese Aktion ermutigt werden, darüber hinaus den Campus zu unterstützen…. i.A. Horst Neufeld
  8. Als Gemeinde von Santa Rita haben wir einen Pizzaverkauf gemacht, um den Bau zu unterstützen. Ein weiterer Mittagessenverkauf steht an. Wir wollen als Gemeinde Teil davon sein, wenn unser IBA die Wichtigkeit wahrnimmt, unsere Arbeiter für die Mission vorzubereiten. Pastor Fabio Ordovaz
  9. Wir sehen die Notwendigkeit, dass Menschen in unserer Gesellschaft eine gute theologische Grundlage bekommen für die Aufgaben, die sie im späteren Leben wahrnehmen, sei es in der Gemeinde, in der Schule oder Verwaltung der Kolonien… Fred Reimer
  10. Wir profitieren jetzt als Gemeinde von gut ausgebildeten Ex IBA Studenten und wir unterstützen den Bau des IBA Campus, damit die zukünftigen Generationen auch dieses Privileg haben können. Außerdem glauben wir, dass der neue Campus attraktiver sein wird und den Ansprüchen der heutigen Generation eher entsprechen wird. Jugend MBG Neuland
  11. Unsere Gemeinden brauchen und werden in Zukunft verstärkt gut ausgebildete Gemeindearbeiter brauchen. Um eine gute Ausbildung anzubieten, brauchen wir auch eine geeignete Infrastruktur. Investition in Bildung ist immer sinnvoll. Heinz Epp
  12. Schon unsere Vorfahren waren von der Notwendigkeit der Bibelschulen überzeugt, deshalb haben sie diese geführt. Paraguay bietet uns heute eine hervorragende Chance, Bibelschulen zu führen, um somit Personen auszubilden, damit wir unseren Auftrag erfüllen können.  Nordahl Siemens
  13. Jesus Christus ist die einzige Hoffnung für unser Land und im IBA können wir Personen noch besser vorbereiten, um diese frohe Botschaft zu leben und zu verkünden. Thomas Walde

 

Ich mache dir Mut, im Gespräch mit Gott zu klären, welches dein Beitrag an diesem Projekt sein könnte…

Eldon August, Missionsförderer

Dieser Artikel wurde entnommen aus der September-Oktober Ausgabe der Zeitschrift Gemeinde unter dem Kreuz des Südens (GuKS) welche von der Vereinigung der Mennoniten Brüder Gemeinden Paraguays herausgegeben wird. HIER können sie die ganze Ausgabe lesen.