21Ene

Zu dieser Nummer 01/2019

Liebe Leser,

ein neues Jahr hat begonnen. Im Moment sind Schulferien. Viele nutzen die Zeit, um als Familie zu entspannen. Es ist aber auch die Zeit, in der wir die Jahresplanung machen bzw. übersehen wie und wann wir das Geplante durchführen werden. Ich wünsche uns allen Gottes Leitung in diesem Jahr.

Als Jahresthema für die GuKS (Gemeinde unter dem Kreuz des Südens) wollen wir uns die verschiedenen neutestamentlichen Bilder der Gemeinde etwas näher in der Rubrik An(ge)dacht betrachten. Die verschiedenen Autoren der Bibel beschreiben die Gemeinde mit unterschiedlichen Metaphern (Bildern), damit uns etwas verständlicher ist, wie Gemeinde funktioniert und wie Gott es sich mit dieser Gemeinschaft gedacht hat. Bau, Körper, Braut, Herde, usw. sind nur einige anschauliche Bilder für die Gemeinde. Als Gemeinde sind wir die Braut Jesu. Damit wir als unberührte Braut vor Jesus treten können, ist es wichtig, in der Gemeindearbeit diese hübsche Braut vorzubereiten. Mehr dazu auf der folgenden Seite.

Diese Ausgabe beinhaltet Fotos von Graduationsfeiern, Rückblick auf das Jahr 2018 in den Werken der AHM (Asociación Hermanos Menonitas), Weihnachtsfeiern, Gemeindearbeit mit jungen Ehepaaren, etwas Geschichtliches und einige Informationen in Bezug zu der Zukunft. Ich wünsche Gottes Segen.

Randy Sawatzky, Schriftleiter

Dieser Artikel wurde entnommen aus der Januar-Februar Ausgabe der Zeitschrift Gemeinde unter dem Kreuz des Südens (GuKS) welche herausgegeben wird von der Vereinigung der Mennoniten Brüder Gemeinden Paraguays. HIER können sie die ganze Ausgabe lesen.