29Oct

Jenseits meines Tellerrandes

Familie wächst unerwartet in Angola Ende der 70er Jahre kehren angolanische Flüchtlinge vom Kongo zurück in ihre Heimat. Viele von diesen hatten Jesus im Kongo in einer MB Gemeinde kennengelernt. Während sie ihr Heim wieder aufbauten, zeugten sie von ihrem Glauben und die Anzahl der Christen wuchs. In 1981 kam ein Missionsteam von Makungu, Kongo, […]

29Oct

Liebe Geschwister,

ihr seid wahre Unterstützer! Sei es mit Gebet, mit Mutzusprüche oder auch Gaben… Wir verspüren Unterstützung und entgegengebrachtes Vertrauen, das ermutigt zum Weitermachen… Nun sind wir ins zweite Semester gut vorangeschritten und können am Horizont den Abschluss in den Institutionen ungefähr absehen. Es erfreut uns einmal mehr zu erfahren, das unser himmlischer barmherziger Vater treu […]

29Oct

Das sichere Weltende und der kommende Christus

Im Lehrplan unserer Gemeinde für 2020 war dieses Thema nicht vorgesehen. Doch dann kam die Pandemie und plötzlich standen wir im Pastorenteam vor einer doppelten Herausforderung: Wir beteten um Gottes Führung und Weisheit, um die Gemeinde mit den biblischen Wahrheiten zu nähren, die sie für die Bewältigung der neuen Situation brauchen würde. Und zweitens mussten […]

29Oct

Folgen der Quarantäne – eine Gelegenheit für die Gemeinde

Auch aus sozialpsychologischer Perspektive Quarantäne hat anscheinend auch positive Nebenwirkungen. Mehr als einer hat seinen eigenen Lebensstil, die Werte und Prioritäten und auch die angebliche persönliche Sicherheit in Frage gestellt. Im Chaco plagt uns, neben Pandemie mit ihren zahlreichen Nebenerscheinungen, eine extreme Trockenheit, die viele Produzenten an den Rand ihrer Existenz bringt. Einige sind wahrscheinlich […]

29Oct

COVID 19: eine Herausforderung unsere Perspektive zu definieren

Die Sicht eines Artztes Ein gewesener Landespresident und einflussreicher Politiker unseres Landes erklärte mir mal, dass das Sterben der Menschen eigentlichen zum Alltag (Routine) eines Arztes gehöre, sowie der Verrat (die „traición“) zum Alltag eines Politikers. Aus diesem Grundprinzip her gesehen, gehört der Umgang mit sterbenden oder gestorbenen Personen zu den sichersten und normalsten Aktivitäten […]

29Oct

Ein Aufruf zu mehr „Menschlichkeit“

Eine pastorale Sicht – Im Sinne von Micha 6,8 Es ist uns gesagt, was gut ist: „Sei menschlich zu deinen Mitmenschen“! „Der Herr hat dich wissen lassen, Mensch, was gut ist und was er von dir erwartet: Halte dich an das Recht, sei menschlich zu deinen Mitmenschen und lebe in steter Verbindung mit deinem Gott!“ […]

29Oct

Glauben und Vertrauen

Es ist uns gesagt, was gut ist: „Sei menschlich zu deinen Mitmenschen“! „Der Herr hat dich wissen lassen, Mensch, was gut ist und was er von dir erwartet: Halte dich an das Recht, sei menschlich zu deinen Mitmenschen und lebe in steter Verbindung mit deinem Gott!“ (Micha 6, 8 GN) Micha hat, wie auch andere […]

29Oct

Liebe Leser,

Ich freue mich, dich zu einer neuen Ausgabe begrüßen zu dürfen. Wir gehen aktuell durch eine herausfordernde Zeit, die mit Sorgen gefüllt ist. Ich möchte daher ein paar Gründe mit euch teilen, für die ich persönlich dankbar bin. Als erstes darf ich studieren, denn das ist nicht selbstverständlich inmitten einer Krise, wo das gesamte Lehrsystem […]