19Nov

Ordinationsfeier und Tauffest in der MBG Neuland

Tauffest in der MBG Neuland

Am Mittwoch, den 3. Oktober hatten wir den Zeugnisabend von 3 Taufkandidaten und 2 Personen, welche um die Aufnahme baten. Sie brachten überzeugte und klare Zeugnisse, sodass die Gemeinde auch mutig zustimmen konnte, für die 2 Aufnahmen und die 3 Personen zur Taufe und Aufnahme in die Gemeinde. Am Sonntag, den 7. Oktober feierten wir dann das Tauffest mit vielen Besuchern. Das Thema der Predigt war Nachfolge: Folgen hat Folgen (Text Markus: 10:17-31). Mit der Aufnahme der Neugetauften und dem Abendmahl schloss die Feier in der Kirche. Danach wurde noch in Tererérunden und beim Mittagessen weiter die Gemeinschaft gepflegt. Wir freuen uns sehr zu den 5 neuen Mitglieder in der Gemeindefamilie

Ordinationsfeier MBG Neuland

Am 21. Oktober hatten wir das Vorrecht eine Predigerordination zu feiern. Osvaldo und Andrea Schapansky waren bereit, sich für den “Dienst am Wort”, wie Heinz Dieter Giesbrecht es nannte, ordinieren zu lassen. Die Gemeindeband leitete den Gottesdienst mit Preludio und allgemeinem Gesang ein. Osvaldo brachte sein “Berufungszeugnis”. Während seines Studiums am Bibelseminar Bonn hatte er die Gelegenheit an einer Predigerkonferenz teilzunehmen. Hier bekam er die eigentliche Berufung für den Predigtdienst. Wichtig war ihm aber auch, dass diese Berufung von der Gemeinde bestätigt wurde. Die Predigt brachte Theodor Unruh und vermittelte uns viel Information über die Arbeit der Vereinigung. Den Ordinationsakt leitete Heinz Dieter Giesbrecht. Nach dem Segensgebet wurden Grüße von einigen Gemeinden abgegeben. Für die MBG Neuland ist dieses ein wichtiger “Predigerzuwachs”.

Edwin Wölk – Gemeindeleiter

Dieser Artikel wurde entnommen aus der November-Dezember Ausgabe der Zeitschrift Gemeinde unter dem Kreuz des Südens (GuKS) welche herausgegeben wird von der Vereinigung der Mennoniten Brüder Gemeinden Paraguays. HIER können sie die ganze Ausgabe lesen.